>> Veranstalter: Business Circle

Aus „Change“ wird „Challenge“

Die Vorstellung von „einem Wandel“ war gestern. Heute sind Organisationen und
Unternehmen mit einer Vielzahl schneller, permanenter, qualitativer Veränderungen konfrontiert.
In nahezu allen Branchen und Bereichen sind die aktuellen Veränderungen keine Verschärfung der bekannten wirtschaftlichen und sozialen Spielregeln. Sie stellen eine explosive Zunahme von Schnelligkeit und Komplexität dar, u.a. verursacht durch immer dichter vernetzte Systeme sowie die Dynamik des technologisch und sozial getriebenen Wandels.

Strukturen und Funktionsweisen der meisten Organisationen und Unternehmen stammen noch aus der vergleichsweise einfachen Welt des vorigen Jahrhunderts. Viele haben es versäumt, voraus-schauende Challenge Management-Systeme für die heutigen Bedingungen einzuführen.
Zukunftsorientierte Unternehmen und Organisationen erzielen zuverlässig mehr und höhere Erfolge durch gutes und richtiges „Challenge Management“. Sie haben die Fähigkeiten, die überall neu auftretende Komplexität und Geschwindigkeit nicht nur zu meistern, sondern diese erfolgreicher zu nutzen.

Komplexität und Dynamik effizienter nutzen

Millionen von Führungskräften werden heute in ihrem Führen und Managen neu gefordert. Sie müssen Altes zurück lassen und Neues erlernen. Klassische Organisationen waren noch in hohem Maße robust gegen Managementfehler. Moderne Organisationen sind dagegen sehr empfindlich: sie verzeihen Managementfehler fast gar nicht. Die meisten Steuerungs- und Lenkungssysteme müssen tief greifend reformiert und revolutioniert werden. Das ist besonders wichtig in den immer zahlreicher werdenden Organisationen, für die Information und Wissen die wichtigsten Ressourcen sind. Allerdings gibt es eine Änderung, die fast durchgängig unterschätzt oder gar ignoriert wird: In den neuen Wissensorganisationen muss Management noch weit besser, fast virtuos beherrscht werden. Man braucht kein anderes Management, sondern das Richtige, aber weit präziser, fast perfekt.

 

Kontakt Veranstalter:
Business Circle
Tel.: +43 1 522 58 20-29
Email: Anmeldung Frau Andreola Business Circle

 

Kontakt für eine firmeninterne Veranstaltung:
Office Robert Egger: Frau Nitsche
Tel.: +43 676 709 15 57
Email: virginia.nitsche@robertegger.at

 

>> Terminübersicht

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close