Robert Egger: Neuro-Physiker und Experte für Challenge Management

Als Werkstoffwissenschafter studierte er an der technischen Universität Wien technische Physik und Chemie. Als Neuro-Physiker hat er sich auf das Denken, Entscheiden und Handeln von Menschen unter unsicheren und dynamischen Rahmenbedingungen spezialisiert. Er gilt als einer der führenden Performance Manager und ist als Experte zur Steigerung von Effektivität und Effizienz etabliert.

Zu seinen größten Stärken zählt, dass er Management-, Führungs- und Kommunikationswerkzeuge schnell, klar und nachhaltig auf den Punkt bringt und vermittelt. Mit seinem „Performance Management“ hat er ein bestens bewährtes Leadership- und Managementsystem entwickelt. Es ist auf viele Bereiche anwendbar und vereinigt modernste Management- und Wirtschafts-Wissenschaften mit einer Vielzahl weiterer Disziplinen wie Neuro-Physik, Life-Science, Marktforschung, Kommunikation, Kybernetik, Entwicklungspsychologie, künstliche Intelligenz und Kulturwissenschaften.

Zu seinen Kunden zählen nationale und internationale Unternehmen und Organisationen, mittelständische Betriebe, hidden Champions, Start-ups, Konzernvorstände, Mitglieder der Geschäftsleitung, Manager unterschiedlicher Hierarchiestufen, Branchen und Bereiche, Personalleiter, Markenverantwortliche, politisch aktive Persönlichkeiten sowie ausgewählte Sportler.

Robert Egger ist…

Experte für Performance und Challenge Management

Das effiziente Managen wirtschaftlicher Herausforderungen basiert richtigerweise auf klassischer Betriebswirtschaft erweitert mit Ergebnissen der Neuro-Wissenschaften. Ungenutzte Kräfte des Unternehmens werden durch Performance und Challenge Management® produktiv freigesetzt. Unternehmen wachsen schneller, werden innovativer, agiler, resilienter, ertragreicher und wertvoller!

Universitätslektor an der TU Wien
– Österreichs größter naturwissenschaftlich-technischer Universität. Er leitet speziell für Technikerinnen und Techniker konzipierten Lehrveranstaltungen.
Botschafter des Shaolin Tempels
Klarheit, das Definieren und Herausarbeiten des Wesentlichen, Effektivität und Effizienz in der Erreichung des Wesentlichen, Mut und Leistungsfähigkeit des Einzelnen sind die großen Merkmale der Shaolin Strategie.

Selbstmotivation

Als Führungskraft ist man ständig gefordert, die MitarbeiterInnen zu Bestleistungen zu motivieren und motiviert zu halten. Aufbauend auf dem Zürcher Modell der sozialen Motivation von Norbert Bischoff und den Erkenntnissen von Daniel Kahnemann stellt das Performance...

Lob und Kritik

Jeder einzelne liefert Ergebnisse. Wie gut sind sie? Wie können sie besser werden?   Kritik Die Ergebnisbewertung gehört zu den täglichen Tätigkeiten der Führungskraft. Nicht immer wird das gewünschte Niveau eingehalten. Natürlich ist dann eine Kritik angemessen....

Wirksame Führungskommunikation

Wirksame Führungskommunikation Ein wesentlicher Aspekt guter Führungsarbeit liegt in der Qualität der Führungskommunikation. Paul Watzlawick hat mit seinem ersten und zweiten Axiom die Grundlagen gelegt. Paul Watzlawick - österreichischer Philosoph, Psychotherapeut...

Performance Management: Betriebswirtschaft mit Neuro-Sciences

Performance Management: Betriebswirtschaft mit Neuro-Sciences Die Ergebnisse der Neuro-Wissenschaften zeigen, dass „Ziele erreichen “ und „Ergebnisse realisieren“ Freude, Motivation und Engagement stärken, während „mehr Arbeit “ mehr Aufwand, Stress und...

Das limbische Gehirn

Das limbische Gehirn Performance Management schafft völlig neue Ansätze in einer Transformation. Top-Manager, Key Accounter, Sales-Experten, Führungskräfte und Projektmanager   schärfen den Blick für das Wesentliche, stärken ihre Klarheit, entwickeln Strategien...

Top Performance und beste Gesundheit

High-Performance zeigt Disziplin, Selbstachtung und Würde - viele Führungskräfte legen Wert darauf! In Stress und roter Phase schüttet das limbische Gehirn Stresshormone aus. Diese verkürzen Faszien um bis zu 6%, wie die Universität Ulm nachweisen konnte....

Ergebnisse realisieren

Projektmanagement Ergebnisse realisieren!

Motivation

Motivierte, loyale und engagierte Mitarbeiter sind gerade in wirtschaftlich schwieriger Zeit ein zweifacher, entscheidender Wettbewerbsvorteil: Um Unternehmenserfolge zu erzielen, brauchen Sie ein starkes, kompetentes Team und Mitarbeiter mit Selbstverantwortung,...

Führen von Kunden

Führen von Kunden Im Vertrieb ist nichts mehr, wie es einmal war. Der Kunde ist informiert, er ist aktiv und involviert, er möchte mitgestalten. Der Kunde 4.0 ist der neue Experte – er weiß oft mehr als der Verkäufer. In diesem Vortrag beleuchtet Robert...

“Overmanaged” aber “Underled”

Die meisten Organisationen sind "overmanaged but underled". Management stehe eher für das perfekte Organisieren der Abläufe, planen und kontrollieren. Leadership bedeute dagegen, die Geführten mit Visionen zu inspirieren und zu motivieren. Leadership schaffe...
Robert Egger

Robert Egger

Key Note Speaker, Neuro-Physiker und Autor

%

Schöpfen Sie Ihr volles Potential aus!

„Das Erreichen von Zielen ist die stärkste Form Menschen zu motivieren”

– Robert Egger im Interview mit BILDUNGaktuell